IG SPEZIALSCHIFFE - Treffen in Otterndorf 2006

Teil 1


Morgen in Otterndorf


Noch schläft der Campingplatz...




Unsere Frühaufsteher haben sich schon mal auf den Deich geschlichen...


Denn da gibt's einiges zu sehen...

Einer unserer Spione hat mal wieder was neues entdeckt - und auch schon ein paar mal für uns getestet. Traumhafte Bedingungen sollten herrschen in Otterndorf, das liegt kurz vor Cuxhaven an der Elbmündung. So muß alles was nach Hamburg in den Hafen will, an Otterndorf vorbei, und das Fahrwasser liegt auf der Otterndorfer Seite der Elbe. Aber wir sind ja eigentlich hier um unsere Modelle zu baden...
Otterndorf hat einen Campingplatz, und dieser ist umgeben von drei Seen, die mit Kanälen miteinander verbunden sind. Dieses Gebiet kann für den Wassersport genutzt werden. Neben einem abgeteilten Badestrand sind Tretboote und Kanus zu mieten, und natürlich darf auch das eigene (benzinlose) Wasserfahrzeug mitgebracht werden. So hat praktisch jedes Ferienhaus seinen eigenen Steg. Nur für uns Modellbauer gab es leider keinen...


Zum Wasser ist es recht steil.


Doofe Startstelle...


...aber es geht. Man ist ja nicht allein hier!


Wie jetzt nur Ralphs Tanker die böschung 'runterbekommen??


Ganz einfach: Ein Tritt und...


...das Ding rutscht von alleine...

weiter zum 2. Teil ...