TAURUS - ein unvorhergesehenes Projekt


Ist im Hafen Emden als "Hafendienst" registriert und hat die Aufgaben: kleinere Schleppaufgaben zu erfüllen, bei Feuerlösch-Einsätzen Hilfe zu leisten und im Winter Eisbrecher-Aufgaben zu erfüllen.



Das Modell hat eine entsprechend Ausrüstung, wie auslösbarer Schlepphacken, funktionierde Feuerlöschkanone und eine funktionelle Befeuerung, welche mit einer 860 Mhz Mini-Fernbedienung ausgelöst wird.



Der Antrieb erfolgt durch einen Maxon-Motor, welcher über den Fahrsteller mit 22.2 V aus zwei Lipo-Akku versorgt wird. Im Heck befindet sich ein weiterer 11.1 V Lipo-Akku, welcher für die Wasserpumpe zuständig ist.












HZ