RHEINHAUSEN

RHEINHAUSEN, Hermann Zimmermann

RHEINHAUSEN, Schubverband

RHEINHAUSEN, fast fertig

RHEINHAUSEN

RHEINHAUSEN

Technische Daten RHEINHAUSEN:

Schiffstyp: Hafenschubschiff (Schuber)
Maßstab: 1:30
Abmessungen, Länge: 700mm, Breite: 315mm, Höhe: 375mm
Verdrängung: 8,5Kg
Antrieb: 2x E-Motor 12V
Bauzeit: 8 Monate

Besonderheiten:

Kortdüsen mit je zwei Schillingrudern vor und normalen Profilrudern hinter jeder Kortdüse,
Kran schwenkbar,
Beleuchtung und Scheinwerfer funktionsfähig,
Seilwinden elektrisch betrieben.
Der dazu passende Leichter aus Stahlblech hat die Maße 1450x360mm.

Ein handliches Modell, welches entsprechend seiner Verwendung im Hafen hervorragend steuerfähig ist. Zur schnellen und erleichternden Kupplung mit den Leichtem sind die Seilwinden elektrisch betrieben. Die nächtliche Beleuchtung wurde mit imitierten Leuchtstoffröhren realisiert.

Einsatz des Originals:

Das Original wurde im Auftrag der Krupp AG auf der Neuen Ruhrorter Schiffswerft in Duisburg-Ruhrort hergestellt. Als Hafenschubschiff war sie im Hafen Schwelgern / Ruhrort für den Verschub der Leichter zur Entladestelle, bzw. nach der Entleerung zum Versatz an die Rheinlandestelle zuständig.
Das Schiff wurde von der Imperial Schiffahrtsgesellschaft in Huckingen aufgekauft und erhielt den Namen Huckingen 1 und versieht seinen Dienst im Hafen Huckingen.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Über dieses Modell ist ein Artikel in der

ModellWerft

in Heft 2 ff. / 2006 erschienen.

HZ